Antica Officina di Giorgio Ripamonti

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Murales Centenario (Das Jahrhundertbild)
Das Wandbild erinnert an all die Menschen, die mit ihrem Fleiß und ihrem Einfallsreichtum die Wege der wirtschaftlichen Entwicklung in Mandello ermöglichten. Dort wo ehemals der Eingang zur Werkstatt von Ripamonti war und dort wo 1919 Carlo Guzzi seine große Idee verwirklichte, die G.P.! von links nach rechts im Bild sind zu sehen:Mario Bianchi, Giuseppe Guzzi, Carlo Guzzi, Matilde Carcano, Giorgio Ripamonti. Marina, Giorgio und Emanuele Vittorio Parodi. Wir danken allen Menschen, die mit ihrem Beitrag dazu beigetragen haben die Ausführung der Malarbeiten möglich gemacht zu haben. Danke an Elena Bagnasco für die freundlicher Genehmigung der Familienfotos. Ein besonderer Dank geht an die Besitzer der bemalten Wand, die Firma ICMA, und an Frau Silvia Buzzi Torri, für die sofortige Unterstütztung der Initiative. "
  Sponsoring

Sponsoring-Paket BASE
T-SHIRT "The Murales",
Spende 20 Euro
(Versand nicht inbegriffen)

Sponsoring-Paket BASE PLUS
T-SHIRT "The Murales"
Pergament der Erinnerung,
Spende 30 Euro
(Versand nicht inbegriffen)

Sponsoring-Paket 1
Spende von 100-149 Euro:
Buch "Die unbekannten Flüge des Adlers".
ständige Information über den Stand der Arbeit,
das handsignierte Gemälde mit DINA3-Druck
plus Ihr Name auf einer 100 Jahre alten Holztür eingraviert.
(Versand inbegriffen)

Sponsoring-Paket 2:
Spende über 150 Euro:
als Paket 1 plus DIN A2-Druck, handsigniert,
Buch "Mandello del Lario - Abfahrt des Jahrhunderts",
(Versand inbegriffen)

Sponsoring-Paket 3:
ab 250 euro:
wie Paket 2, plus T-Shirt "THE MURALES".
(Versand inbegriffen)

ALLE SPONSOREN WERDEN REGELMÄSSIG UND OBLIGATORISCHE RECHNUNG GESENDET !!!


Hier im Jahre 1919 begann er die Geschichte von Moto Guzzi
Es ist heute möglich, die beachtlichen antiken
Bestände der alten Fabrik zu besichtigen.


Here in 1919 started the history of Moto Guzzi
Today it is possible to visit what remains,
which is not little, of the old workshop


Qui nel 1919 cominciò la storia della Moto Guzzi
Ora è possibile visitare quello che è rimasto
e non è poco della antica officina.

Carlo Guzzi detto "Taj"

Wir danken ARCHIVIO COMUNALE MEMORIA LOCALE di Mandello del Lario(Für die Verlegung der Platte)  Mr. GRAZIANO TRINCAVELLI and the Family BIANCHI BUZZI


 
Copyright 2016. All rights reserved. cell.3349569005
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü